Schützenfest dieses Jahr als bunte Broschüre

Weil das eigentliche Fest wegen der Corona-Krise abgesagt werden musste, macht der Schützenverein in diesem Jahr mit einem bunten Sonderheft auf sich aufmerksam. Ein Redaktionsteam hat Neuigkeiten und Infos rund um den Verein gesammelt und das Ergebnis unter dem Titel „Der Verein in der Pandemie“ als 68 Seiten starke Hochglanzbroschüre herausgebracht. Unterstützt wurden sie dabei von vielen Firmen, die dies durch Anzeigenwerbung ermöglicht haben. Die Jungschützen werden das Heft an die Haushalte in Bonzel, Germaniahütte und Grevenbrück verteilen.

Der erste Vorsitzende Mathias Tigges macht mit seinem Grußwort Mut auf bessere Tage. In einem Interview berichtet das Königspaar von den Höhepunkten der bisherigen Regentenzeit. Während der Coronazeit wurde in der Halle fleißig renoviert, auch außen herum wird sich Richtung altem Amtsgericht etwas tun. Unter anderem wird die Geschichte der Vogelstange erzählt, ebenso die Entstehung der Blasius-Prozession erläutert, und darüber informiert, wie sie in diesem Jahr stattfinden soll. Der Schützenhauptmann schreibt über die „Ersatzschützenfeste“ der Offiziere, die wegen ihrem Dauereinsatz beim Fest immer noch eine Zusatzfeier in der „Rübecke“ nachlegten. Auf die Jubelkönigspaare der letzten beiden Jahre, die normalerweise beim Fest geehrt würden, wird eingegangen, und der aktuelle Vorstand und das Offizierskorps stellen sich vor. Der Musikverein schreibt über seine Promenadenkonzerte im vergangenen Jahr und wirbt dabei auch um neue Musiker. Ein bunter Bilder-Rückblick zeigt noch einmal das letzte Schützenfest im Jahr 2019, wo der Festzug bei glühender Hitze durchs Dorf zog, und vor hunderten von Zuschauern erstmalig an der Vogelstange im Planken die Könige ermittelt wurden. Von vielen kleinen, privaten Schützenfeiern im letzten Jahr wurden ebenfalls Bilder zur Verfügung gestellt und abgedruckt. Hier kann man eindeutig sehen, dass 2020 das Jahr mit den meisten Königen war.

Außerdem wurden auf einer Seite alle Begriffe zusammengefasst, die etwas mit dem Grevenbrücker Schützenfest zu tun haben. Diese Schlagwortsammlung ist übrigens auch als Poster (42×59 cm) erhältlich. Die Drucke liegen ab 7. Juni zum Preis von 3 Euro bei der Volksbank aus.

Wer mit Wehmut in diese Saison ohne Feste blickt, bei dem kommt bestimmt beim Durchblättern des Heftes eine kleine Schützenfeststimmung und große Vorfreude auf. Auf ein Fest, bei dem das ganze Dorf erneut zusammen feiert – im nächsten Jahr, wenn alles wieder normal sein wird.

Die komplette Broschüre steht zum Herunterladen unter „Downloads“ als PDF bereit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.